Hartje Groen Charme Camping

Moin ihr lieben Pimper! Heute habe ich mal einen Campingplatz-Tip für Euch: Hartje Groen Charme Camping in Schaijk/ Holland. Ich habe diesen Platz mit 2 meiner Kinder im Rahmen des Pimpfestivals besucht und bin echt begeistert. Dieser Campingplatz liegt ganz idyllisch und ruhig eingebettet zwischen Bäumen. Es gibt mehrere Wiesen und zu jeder gehört ein kleines Waschhaus für Männlein und Weiblein mit je 2 Toiletten und 2 Duschen. Ein größeres, zentrales Waschhaus mit Müllentsorgungsstation ist auch vorhanden. Auch für die Kids wird was geboten: es gibt mehrere Spielplätze und einen tollen Badesee mit Seilbahn. Wer keinen eigenen Wohnwagen, Wohnmobil oder kein eigenes Zelt hat, kann sich hier auch eine Hütte mieten. Auch für größere Gruppen gibt es eine Unterkunft. Im Restaurant kann man leckere Brötchen für den nächsten Tag bestellen oder einfach dort zum Frühstück gehen. Regelmäßig werden im Restaurant Pizzaabende oder Table d´hôte (Gerichte aus der Region frisch zubereitet) angeboten. Die genauen Termine stehen auf der Homepage. Einen eigenen Supermarkt hat der Platz nicht, aber in der Nähe (ca. 2,3 Kilometer) gibt es Supermärkte. Rund um den Platz gibt es reichlich Rad- und Wanderrouten. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Seid ihr neugierig? Weitere Infos bekommt ihr auf der Homepage des Campingplatzes: https://www.hartjegroen.com

Alles Amore,wie ich in Italien um meine Familie campte

Heute habe ich einen kleinen Buchtip für euch:

Alles Amore, wie ich in Italien um meine Familie campte

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Wie lang braucht ein Mann in der Midlife-Crisis, um seine Welt komplett in Trümmer zu legen? Markus genügen dafür ein paar Wochen. Er verlässt Frau und Kinder für eine Jüngere und lebt, als wäre er noch mal Mitte 20. Als seine Hirnzellen endlich wieder die Oberhand über seine Hormone gewinnen, beschließt er, um seine Ehe zu kämpfen. In einem italienischen Fischerdörfchen, wo die Familie traditionell im Wohnwagen ihre Ferien verbringt, will er seine Lena zurückerobern. Und seine schrägen Camperfreunde versuchen mit vielen verrückten Ideen, ihm bei diesem ganz persönlichen Canossa-Gang zu helfen.

Wer noch auf der Suche nach leichter lustiger Urlaubslektüre ist, dem kann ich dieses Buch nur empfehlen. Mit viel Witz und Selbstironie hat Markus Götting dieses Buch geschrieben. Mit viel Charme schreibt er über die ein oder andere Tücke beim Campen und den Kampf um seine große Liebe. Man kann sich seine Fettnäpfchen bildlich super vorstellen. Ein Buch, welches ich mir sehr gerne auch als Komödie im Fernsehen ansehen würde.