De Krim Vakantiepark Texel

So, im zweiten Teil unserer Reise verschlug es uns für eine weitere Woche nach Texel. Auf der Insel befinden sich einige Campingplätze. Wir haben uns für den 5 Sterne Platz „de Krim“ entschieden.

Dieser Platz ist schon deutlich größer als de kleine Wolf. Alle Attraktionen sind eine Spur mehr oder edler. Wir haben uns für einen Stellplatz mit Privat Sanitär entschieden. Eine gute Wahl, hat man doch immer seine eigene Toilette, Dusche und Abwaschmöglichkeit direkt vor der Tür. Allerdings war das Häuschen sehr einfach ausgestattet. Naja, wie war das: klein aber mein:)

Auch auf de Krim gibt es an jeder Ecke, auf jedem Stellplatzfeld einen kleinen Spielplatz. Die Plätze sind großzügig und offen gestaltet. Es fühlt sich nie beengt an. Autos stehen nicht mit auf dem Stellplatz, sondern auf einem separaten Parkplatz. Grade für Kinder sehr praktisch.

De Krim hat einen zentralen Bereich, angelegt wie ein alter holländischer Marktplatz. Hier befinden sich Restaurants, der Eingang zum Schwimmbad, ein Frisörsalon, die Rezeption mit Souvenirladen, der Eingang zur Indoorspielhalle, ein großer Fahrradverleih sowie der Übergang zum großen Spielbereich mit Kletterturm, Trampolin und Kleinkind Gokarts. Auch hier ist vieles im Preis inbegriffen. Es gibt aber diverse Extras, die dazu gekauft werden können. Hier fällt mir das Schwarzlichtgolf, das Lasergame, der Kletterpark und die Bowlingbahn ein. Es gibt so unendlich viel zu tun und zu sehen, wir haben nur einen kleinen Teil davon genutzt.

Abends verbreitet der Marktplatz mediterranen Flair. Man kann draußen sitzen, essen und trinken. Wer möchte, kann seine Kinder beim Essen auch im Indoorspielplatz beobachten oder im hauseigenen Theater sitzen.

Sonntags findet auf dem Marktplatz ein richtiger Markt mit Ständen statt.

Ein Highlight ist sicher auch das nagelneue Schwimmbad mit diversen abgefahrenen Rutschen, Strudeln usw. Unsere Kiddys waren nicht mehr raus zu bekommen. Das Bad ist im Preis inbegriffen. Da wir grade den Eröffnungstag erwischt haben, war noch nicht alles ganz fertig, aber weitestgehend schon.

Hunde sind auf dem Platz erlaubt.

Ansonsten gibt es auf Texel unendlich viel zu sehen und zu erleben. Traumhafte Strände, viele Museen. Alles ist natürlich durchs Meer geprägt.

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.