Urlaubsbudget

Huhu ihr Pimper,                                                                                           wer kennt es nicht- der Urlaub ist noch nicht vorbei, aber die Urlaubskasse ist schon so gut wie leer. Wir haben für euren Reiseordner eine neue Seite erstellt, damit ihr euer Urlaubsgeld immer im Auge habt. Wir hoffen es gefällt euch. Andere Designs sind in Arbeit und kommen bald. Das ganze findet ihr hier  oder im Downloadbereich. Viel Spaß damit und wir freuen uns, wenn ihr uns einen Kommentar da laßt.

Wir haben…

…das Hamburger Schmuddelwetter genutzt und die Nähmaschinen zum glühen gebracht und unser Bäumchen gleich dekoriert. Falls ihr einen dieser süßen Anhänger haben möchtet, dann schaut doch bei uns im Shop vorbei.

Vergesst nicht bei unserem Gewinnspiel mitzumachen: https://www.facebook.com/PimpmyCaravanShop/posts/1048270061981960:0

Zuwachs

Huhu ihr lieben Pimper, ab sofort wird unser Blogger-Team von Antje (von engelZ Unikate) unterstützt. Antje wird euch öfter ein paar Ideen und Schnittmuster zum pimpen eurer Wohnwagen, Wohnmobile, Mobilheime und Vorzelte vorstellen. Seid gespannt.  Antje ist auch leidenschaftliche Camperin und Mama von zwei Kids.

Herzlich willkommen Antje

Hurra, unser Luftzelt ist da

Vor einigen Wochen hatten wir uns entschieden ein neues Vorzelt zu kaufen.
Ein Luftzelt sollte es sein und natürlich groß, damit wir zu 6. genug Platz haben. Die Überlegungen gingen Richtung Kampa Front Air und Dorema Magnum Air Force 3,90 mit 2 Anbauten.
Nach toller Email- Beratung durch Wolf-Steffen Schau von der Firma Camping Trend haben wir uns das Dorema Magnum Air Force 390 mit beiden Anbauten ausgesucht.
Dieses tolle Teil ist, wenn wir es komplett aufbauen knappe 9 Meter lang und somit eine gute Ecke länger als unser Wohnwagen.
Das tolle ist, dass wir uns aussuchen können, ob wir nur das Hauptzelt, oder das Hauptzelt mit einem Anbau oder mit beiden Anbauten aufbauen möchten.
So sind wir sehr flexibel und das Hauptzelt kann man auch gut für Kurztrips nutzen. Es ist ratz fatz aufgebaut und unsere Kinder helfen immer fleißig beim pumpen mit und sind somit auch beschäftigt. Durch die einzelnen Tubes kann man im Nottfall auch schnell den defekten austauschen. Auch Regen und Wind musste es neulich schon beim Admin- Treffen überstehen und Sturm mit Böen um die 75km/h in unserem Dänemark-Urlaub waren kein Problem. Es stand wie eine eins. Beim Admin- Treffen haben wir es als Tanzsaal und auch als Kino genutzt. Einen Anbau nutzen wir für Vorräte, Getränke, Schuhe und was halt sonst gerne mal im Vorzelt rum liegt und steht. Der Rest wird als Wohn-/ Eßzimmer genutzt. Wir sind total zufrieden und es ist eine tolle Alternative, wenn man kein Kampa kaufen kann/ möchte.

Nr. Lyngvig Camping

Moin ihr Pimper, heute möchte ich euch den Platz Nr. Lyngvig Camping in Dänemark vorstellen. Direkt zwischen Ringkøbing Fjord und Nordsee mit Blick auf den Leuchtturm Lyngvig Fyr liegt dieser schöne Campingplatz. Ein Paradies für Naturliebhaber, Surfer, Kiter und Hunde. Nr. Lyngvig Camping weiterlesen

Waldcamping am Brombachsee

Dieser tolle Campingplatz liegt in Pleinfeld, ca 50km von Nürnberg entfernt. Wir wurden total nett begrüßt und es gab als Willkommens- Geschenk 2 Flaschen leckeres Bier aus der Region.                                                                                                                                           Der Platz ist sehr groß, aber dadurch, dass es mehrere Lichtungen umsäumt von Bäumen gibt, merkt man die Grösse nicht. Waldcamping am Brombachsee weiterlesen

Campingplatz Spiaggia ´oro

Auf unserer Tour nach Sizilien sind wir hier gelandet. Der Campingplatz ist ziemlich groß und wenn man gerne etwas ungestört campt, dann ist man hier fehl am Platz. Der Platz war sehr voll und alles stand dicht an dicht. Unser Ding ist es nicht, aber da wir ja nur 2 Nächte bleiben wollten, war es ok. Das Personal war sehr nett. Hier wird viel Deutsch und Englisch gesprochen.  Wir konnten uns unter den freien Plätzen einen aussuchen.  Die sanitären Anlagen sind trotz der regen Benutzung durch die Gäste sehr sauber gewesen. Auf dem Platz gibt es einen kleinen gut sortierten Supermarkt, einen Souvenir- Camping-Schnickschnack- Laden, wo Ihr Sonnenschirme, Badeanzüge, Gaskartuschen etc. bekommt. Auch eine Poollandschaft gibt es dort. Die haben wir aber nicht genutzt, da es so voll war. Direkt am See liegt die Campingplatzeigene Pizzaria. Hier lässt es sich abends gut mit einem Kaltgetränk oder einem Eis aushalten. Preislich war ich überrascht. Für 6 Personen (2 Erwachsene, 4 Kinder- wobei der Große als Erwachsener zählte) haben wir für 2 Nächte knapp 192€ gezahlt. Da hatte ich mit etwas mehr gerechnet.

Ein kleiner Urlaubsbericht…

Moin ihr lieben Pimper,

unser Urlaub ist schon ein paar Wochen her, aber einen kleinen Urlaubsbericht sollt ihr natürlich noch bekommen. Unser Urlaubsziel war schon lange klar. Da wir auf Sizilien Familie haben, sollte es dahin gehen. Sonst sind wir mit den Kindern gerne runter geflogen. Dieses Jahr haben wir beschlossen mit dem Auto und Zelt (ein Lugano 6 von Obelink) zu fahren. Ein kleiner Urlaubsbericht… weiterlesen

Rote Bete-Salat

Rote Bete ist eigentlich so gar nicht meins. Nun bin ich neulich bei Bekannten über diesen Salat gestolpert und habe ihn probiert. Ich habe dann ein Rezept ohne Mengenangaben bekommen und habe etwas rumexperimentiert, bis er so war wie es mir schmeckte. Ich bin total begeistert und er zählt gerade zu meinen absoluten Lieblingsbeilagen beim Grillen.  Rote Bete-Salat weiterlesen

Unsere Tessi, wie alles begann…

Tja, wo fange ich an? Mein Mann ist auf dem Campingplatz groß geworden. Ich bin als Teenager mit dem Zelt unterwegs gewesen. Als Familie haben wir auch gelegentlich zusammen gezeltet.

Wir haben oft darüber gesprochen, wie es wäre, wenn wir unseren eigenen Wohnwagen hätten. Unsere Tessi, wie alles begann… weiterlesen